kollerkardio.de
Praxis Dr. Koller, München, kardiologie
Kunst Fragment, Martin Desseker, München

Risikoabklärung

Meistens liegen einer Arteriosklerose der Gefäße, die z.B. zu Herzinfarkt oder Schlaganfall führt, ähnliche Risikofaktoren zugrunde. Die wichtigsten Risikofaktoren sind: Bluthochdruck, Veränderte Cholesterinwerte (hohes LDL, niedriges HDL), Rauchen, erhöhter Blutzucker, Herz-Kreislauferkrankungen in der Familie, Übergewicht, Alter (Risiko steigt mit zunehmendem Alter), Körperliche Inaktivität, Stress, Veränderung bestimmter Laborwerte (z.B.:erhöhtes Fibrinogen, Lpa, u.a.). Je mehr Risikofaktoren vorliegen, desto wahrscheinlicher wird eine Herz-Kreislauferkrankung. Bei zwei oder drei Risikofaktoren verdoppelt oder verdreifacht sich die Wahrscheinlichkeit nicht nur, sondern nimmt darüber hinaus mit jedem Risikofaktor stärker zu. Je früher Sie Ihre Risikofaktoren kennen, desto eher können Sie der Arteriosklerose vorbeugen, da diese bereits im mittleren Lebensalter auftreten kann. Die Kosten für einen Gesundheitscheck werden von den gesetzlichen Kassen ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre übernommen.







Praxis Internist Dr. Bettina Koller, Medizin mit Herz, München