kollerkardio.de
Praxis Dr. Koller, in München mit Herz,
Kunst Fragment, Martin Desseker




Herzmuskelschwäche

Eine Herzmuskelschwäche liegt vor, wenn das Herz die Organe nicht mehr ausreichend mit Blut versorgen kann. Meistens entsteht eine Herzmuskelschwäche durch eine Verkalkung der Herzkrankgefäße mit Minderdurchblutung des Herzens oder durch einen Bluthochdruck. Es gibt aber auch andere Ursachen wie Herzmuskelentzündungen, genetische Veränderungen der Herzmuskulatur (Kardiomyopathie) u.a. Die Beschwerden hängen vom Ausmass der Herzmuskelschwäche ab und davon, ob der große oder kleine Kreislauf betroffen. Das frühzeitige Erkennen und Behandeln der Herzinsuffizienz hat zum Ziel, das Fortschreiten der Herzmuskelschwäche zu verzögern und Ihre Leistungsfähigkeit erhalten.

 





Herzmuskelschwäche Untersuchung, Kardiologische Praxis Dr. Bettina Koller, München